Profil von Jan Zilske

Alter: 29
Wohnort: Bad Mergentheim
Blogt vom 27.01.2011- 01.04.2011
Bei Eismann seit: 2009

Jan Zilske über seine Arbeit bei Eismann

Hi, mein Name ist Jan Zilske. Ich habe Mitte 2009 bei Eismann als Trainee im Vertrieb angefangen. Es war absolut genial, dass ich damals das ganze Eismann Geschäft von der Pike auf lernen durfte und später mit der Ausbildung von Eismännern auch schon Führungserfahrung sammeln konnte. Nach nur 13 Monaten ging es dann wahnsinnig schnell und ich wurde regionaler Vertriebsleiter in Lauda-Königshofen. Hier im schönen Taubertal betreue ich jetzt 12 Eismänner (Tendenz steigend) und bin absolut begeistert von der Eigenständigkeit mit der ich diesen Laden führen kann.

Handelsvertreter-Erfolg in Lauda

Es ist der Wahnsinn, aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Würzburg kommen die besten Sparpakete Verkäufer Deutschlands! Das klingt fast wie bei Asterix und Obelix und so ähnlich ist es auch. Meine Jungs haben es tatsächlich geschafft sich auf Platz 1 der Verkäufercharts festzusetzen. Das muss natürlich gefeiert werden, deswegen machen wir am Freitag in Lauda eine tolle Grillparty, wo alle  Produkte von uns auf den glühenden Rost kommen, die irgendwie grillbar …

Wieder bei eismann!

Nach längerer Abwesenheit bin ich seit vorgestern endlich wieder in meiner Niederlassung. Der Kampf gegen die etwas aggressiveren Bazillen, die auf heimtückische Weise meine Nebenhöhlen befallen hatten scheint nun gewonnen. Und es geht gleich wieder die Post ab! Bei unserem Vertriebswettbewerb können meine Eismänner seit gestern richtig geniale Preise absahnen – Von einer Australienreise über Fotoapperate bis hin zu nützlichen Werbemitteln ist alles dabei. Es macht immens Spaß abends mit …

Lauda läutet den eismann-Frühling ein

Diese Woche war Startdatum für unseren neuen Frühjahrskatalog. Jetzt heißt es wieder schlemmen pur, denn alle neuen Köstlichkeiten werden an den kommenden Ladetagen von der ganzen Mannschaft probiert und studiert. Heute gab es die neuen Hackbällchen in Champignon-Rahmsoße und im Anschluß daran französische Küchlein oder wie der Franzose sagt “petit fours”.  Da kam Stimmung auf:  Der eine analysierte auf chirurgisch anmutende Weise sein Hackbällchen, der nächste packte sein Schulfranzösisch aus und brabbelte …

Alltag? Welcher Alltag?

Hallo an alle, die hier schon so fleißig schreiben und lesen. Ich freue mich nun auch ein bisschen aus meinem Alltag zu berichten. Ich bin regionaler Vertriebsleiter in Lauda- Königshofen, das ist in der Nähe von Würzburg und liegt im schönen Taubertal. Als ich vor einem halben Jahr im Anschluß an mein Traineeprogramm die Niederlassung übernahm habe ich von allen Seiten gehört es sei eine der landschaftlich attraktivsten Gegenden Deutschlands - und ich muss sagen, so ist …