Kein Tag wie jeder andere

Hallo zusammen,

ich habe mich heute dazu entschlossen, das erste Mal hier zu posten, um euch an weiteren tollen Erfahrungen teil haben zu lassen. Ich bin heute um 5 Uhr aufgestanden, bin von daheim in die Niederlassung gefahren, um von dort aus mit meinem Eismann-LKW nach Pfaffenhofen zu fahren, da heute Entladung angesagt ist. Was nichts anderes bedeutet, als das meine Phase in der ich Touren gefahren bin vorbei ist und ich mich auf neue Aufgaben freuen darf. Bei dem Gedanken, etwas Neues starten zu können, bin ich sehr glücklich. Aber…. nach der Ausladung bin ich als Beifahrer mit dem Eismann, dem ich jetzt das Gebiet übergebe eine meiner Touren gefahren.  ….und jetzt komm ich zum “ABER” von eben. Eine meiner Kundinnen, eine 92 jährige Dame, hat mich mit den Worten verabschiedet: “Herr Steuer, ich finde es so schade, dass sie das Gebiet verlassen, sie haben mir nicht nur gutes Essen gebracht, sondern jedes Mal, wenn sie mir die Hand gegeben haben, habe ich mich so gefreut, dass jemand warme Hände hat und mir meine kalten Finger wärmt.” In solchen Momenten, da fühlt man, dass man das Richtige macht und unsere Kunden sich auf jeden Besuch ihres Eismannes freuen….

Ich hoffe, Ihr hattet Spaß beim Lesen.