Mitfahrt beim Eismann des Jahres

Lange geplant und letzte Woche endlich umgesetzt:

Eine Mitfahrt bei unserem Eismann des Jahres 2004 – Thomas Tolkmitt, vielen auch unter TT bekannt.

Ich fragte ihn, welches Umsatzziel er sich für heute gesetzt hatte.

Grinsend sagte er: „1600 € wären schon nicht schlecht“!

 54 Kunden standen für diesen Tag auf dem Tagwerk und mir fiel nach den ersten 3 Kunden auf; er ist in dem Ort bekannt wie ein bunter Hund. Jeder zweite Fußgänger und jedes dritte Auto winkte ihm freudestrahlend entgegen. Eine super Kundenbindung, die er sich in den letzten 13 Jahren aufgebaut hat.

Auch an den 5 Kaffeepausen bei den Kunden gut abzulesen, auch wenn eine einmal nur 4 Minuten andauerte, weil er genau wusste, dass eine andere Kundin um genau 15.30 Uhr besucht werden möchte, gerne bei ihm einkauft und der nächste Kaffee sonst kalt wird.

Bei all den Gesprächen und dem Spaß mit den Kunden, meinen Beobachtungen im Laufe des Tages, wurde mir sein Erfolgsrezept deutlich:Sehr gute Tourenorganisation, persönliche, individuelle Kundenbindung und absolute Konsequenz in allen vertrieblichen Marketinginstrumenten.

„Eigentlich“ so simpel, aber es wurde in vielen Kleinigkeiten deutlich:Seine grundsätzliche Einstellung bei jedem Kunden ist die, dass der Kunde jetzt einkauft. Mit einer Selbstverständlichkeit wird die Verkaufsreihenfolge genutzt und individuell durch Empfehlungen, die auf den Kunden zugeschnitten sind, in jedem Punkt abgerundet. Entscheidet war nicht dass er das alles gemacht hat, sondern wie. Konsequent, freundlich, erklärend, um immer den Kunden im Fokus und Mittelpunkt.

Um 20.00 Uhr verabschiedeten wir uns ins Wochenende. Ich fragte ihn nach seinem Umsatz, 1595 € sind es geworden.

Ziel nicht erreicht.  :)