Der Winter ist zurück

Ich hatte mich gerade an den Gedanken gewöhnt, dass es im Januar frühlingshaft wird. Vor meinem geistigen Auge sah ich sie schon: die ersten Motorradtouren, Sommerauto statt Bürgerkäfig und natürlich die gemütlichen Grillabende.
Und dann das: Schnee!?!? In Oberbayern? Im Januar???

Also weg mit den schönen Träumen und her mit der harten Realität. Wir müssen uns also noch einmal durch den Schnee kämpfen und damit verbunden natürlich auch „durch“ Autofahrer, die bei einer Schwedenrallye wohl eher eine Nebenrolle spielen würden. Und wie ich so mit 18,7 km/h in Richtung Niederlassung fahre und mich frage, warum der Bulldog da vorne nicht mal auf die Seite fahren kann, stelle ich fest, dass er es war, der da förmlich auf der Hupe stand. Unser ehrenamtlicher Stauführer saß nämlich ein Auto weiter vorne in einem vierradgetriebenen SUV (Marke dem Verfasser auf Grund vieler ähnlicher Beispiele bekannt) und kämpfte sichtlich gegen die Naturgewalten.
Schreibt Eure Wintererlebnisse und zeigt mir, dass ich nicht allein bin!

Ich wünsche Euch allen allzeit Gute Fahrt und natürlich auch gute Nerven. Der nächste Sommer kommt bestimmt…

Gruß Basti